Tönnissen wird „Fit für die Zukunft“ durch BIBKO® - Recyclingtechnik

Die Erich Tönnissen GmbH ist ein mittelständisches Bauunternehmen mit Sitz im niederrheinischen Kleve und über fünfzigjähriger Tradition. Zum Ende des Jahres 2017 wurde im Hause Tönnissen der Entschluss gefasst, sich ein modernes, leistungsfähiges und umweltfreundliches BIBKO® Restbetonauswaschsystem Typ ComTec 4 anzuschaffen.

BIBKO® liefert Restbetonrecyclingsystem an Firma Albert Amos GmbH & Co. KG in Güglingen

Die Firma AMOS ist ein Unternehmen mit 80 jähriger Tradition mit Firmensitz in Brackenheim nahe Heilbronn. Um das bestehende Entsorgungsproblem der Restbetone sowie des anfallenden Waschwassers zu lösen, hat man sich auch aus ökologischen Überzeugungen eines modernen Unternehmens zur Investition in eine BIBKO®-Restbetonrecyclinganlage entschlossen.

Neues Restbetonrecyclingsystem für die TBR Leutkirch – Isny

Die zur Schwenk Gruppe TBR gehörende Transportbeton Leutkirch - Isny GmbH & Co. KG investiert im Werk Leutkirch in eine neue Recyclinganlage der Firma BIBKO® mit Auswaschoption für Betonpumpen.

Neue Restbetonrecyclinganlage speziell für Betonfertigteilwerke und kleinere Transportbetonwerke

Das Unternehmen Structo NV wurde 1948 in Brügge, Belgien, gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen grenzüberschreitend
einen Namen mit seiner Betonfertigteil- und Spannbetonproduktion gemacht. Structo beschäftigt aktuell 175 Mitarbeiter und hat sich
auf die Fertigung von Fertigteilelementen für Industriegebäude, Brücken, Krankenhäusern, Einkaufszentren etc. spezialisiert. Für
das Recycling von Restbeton hat sich Structo NV jetzt für eine Lösung aus dem Hause Bibko entschieden: die neue ComTec 4. Die
Anlage wurde in Zusammenarbeit mit dem langjährigen BIBKO-Vertriebspartner Betonma konzipiert und ausgeliefert.

DSCF0223

WP 20170614 012c